LenaNitro

LenaNitro
Webcamgirl LenaNitro

Die deutsche Amateurin LenaNitro stammt aus Berlin und hat schon so einiges von sich sehen und hören lassen. Zuerst war die Deutsche vor allem durch den Künstlernamen Sheryl Nitro bekannt, im Internet waren ihre Amateur Pornos zudem auch unter Sheryl-N18 zu finden. Seit sie allerdings seit 2010 einen exklusiven Vertrag mit Videorama hat, wechselte sie ihren Namen auf LenaNitro, was ihrer Bekanntheit aber nicht geschadet hat. Die blonde Deutsche zeichnet sich nicht nur durch ihre Piercings aus, sondern auch durch ihre Hemmungslosigkeit. Zahlreiche Filme zeigen, dass sie nicht nur vielseitig orientiert ist, sondern das Wort Tabu einfach nicht in ihrem Wortschatz zu finden ist.

LenNitro bläst gerne, lässt sich aber auch anal nehmen. Vor der Webcam zog sie immer wieder blank und ließ ihre User nie im Regen stehen. Man merkte auf den ersten Blick, dass diese deutsche Amateurin für dieses Handwerk einfach geboren ist. Bis 2014 wurden zahlreiche Pornos auf den Markt gebracht, bekannte Drehpartner waren unter anderem Michael Ryan und Chris Hilton. LenaNitro zeichnet sich in ihren Videos vor allem durch ihre Echtheit aus – es ist sofort zu erkennen, dass sie beim Poppen einfach Spaß hat, und hier ihre Erfüllung gefunden hat.

2009 wurde LenaNitro aber auch in anderen Formaten bekannt. Sie hatte nicht nur einen Gastauftritt bei RTL 2, wobei sie bei „Deutschlands Aufreißer“ mit dem Callboy Klaus flirtete. Bei „Niedrig und Kuhnt“ war die sexy Blondine 2011 zu sehen.

Die deutsche Amateurin LenaNitro war immer wieder gerngesehener Gast bei der Venus. Allerdings war ihr Besuch im Jahr 2012 von einem Skandal überschattet worden. Während sie den Preis als beste Darstellerin erhielt und eine Rede halten sollte, meckerte sie über die Vorgehensweise der Veranstalter. Sie nahm den Preis zwar an, schockierte aber durch Vorwürfe, dass es bei einigen Nominierungen nicht mit rechten Dingen zugehen würde. Diese Aussage saß tief – vor allem bei ihren Fans, die sie für diesen Titel gewählt hatte. Schon kurze Zeit später entschuldigte sich der Amateur Porno Star für diese Aussage. Sie wollte auf keinen Fall ihre Fans angreifen, die sie ehrlich über eine Online Abstimmung gewählt hatten. Die deutsche Amateurin meinte auch, dass die Venus die beste Veranstaltung sei, dass es aber wie so oft im Leben auch hier noch einiges an Verbesserungen zu geben scheint. Trotz dieser harten Aussage einer doch recht zarten Frau blieben die Fans von LenaNitro ihr stets treu und freuen sich schon auf neues Material.

LenaNitro Videos:

Jetzt alle Videos sehen